Neuhaus & Partner Steuerberatung

Unternehmensnachfolge: Rechtzeitig beraten lassen!

Die Regelung der Unternehmensnachfolge ist ein Thema, das viele Unternehmen lange meiden. Zu den wirtschaftlich relevantesten Aspekten des Themas sprach jetzt Neuhaus & Partner-Geschäftsführer Achim Neuhaus im Rahmen einer Impulsveranstaltung der Welke Akademie in Freudenberg. Zu der Veranstaltung waren Experten verschiedener Fachgebiete eingeladen, die über die Themen Testament, Betreuungs- und Altersvorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Unternehmensnachfolge referierten. Achim Neuhaus gab als Experte in allen Fragen der Unternehmensbesteuerung einen Überblick über die steuerlichen Aspekte der Nachfolgeregelung und wies darauf hin, dass die deutsche Erbschaftssteuergesetzgebung geradezu abenteuerlich sei: Durch die aktuelle Berechnungsformel könne die Erbschaftssteuer in Einzelfällen mehr als 100 Prozent des eigentlichen Unternehmenswertes betragen. „Auf der anderen Seite gibt es kein anderes Segment der Unternehmensführung, in dem so intensiv Steuern gespart werden können, wenn man alles richtig macht“, erklärte Achim Neuhaus. Neuhaus & Partner hat sich seit vielen Jahren als Ratgeber für die steuerlichen Aspekte der Erb- und Nachfolgegestaltung qualifiziert, im Fokus der Beratungsleistung unserer Kanzlei steht die Suche nach einer wirtschaftlich sinnvollen Lösung, die die Steuerbelastung des Unternehmens gering hält. Wir kümmern uns sowohl um die Vorbereitung der Unternehmensübergabe als auch um die Begleitung derselben – egal, ob eine innerfamiliäre oder eine außerfamiliäre Lösung für den Generationenübergang angestrebt wird. Auch die Bewertung des Unternehmens und mögliche Verkaufsverhandlungen können auf Kundenwunsch von Neuhaus & Partner begleitet werden. Hier erhalten Sie weitergehende Informationen zu unseren Leistungen im Bereich der Erb- und Nachfolgegestaltung. Wenn Sie weitere Fragen haben, dann rufen Sie uns an.